30. September 2017

Buchverpackung für einen Mittelalterfan

Ein Buch sollte passend für das Geburtstagskind verpackt werden. Der Beschenkte ist ein absoluter Mittelalterfan. Tja, Stampin' Up! hatte so gar keine passenden Stempelsets oder Framelits, aber ich habe ja noch meine Cricut. Also entstand, so gut es ging, eine kleine mittelalterliche Stätte. Ich muss gestehen, ich kenne mich mit der Freihanderstellung bei der Circut noch gar nicht aus, deshalb musste ich auf die vorhandene Cartridge ausweichen.


Die Verpackung selbst ist mit dem Envelope Punch Board gemacht. Für den kleinen Lederbeutel habe ich Farbkarton in wildleder feucht gemacht und dann in der Hand zerknüllt, trocknen lassen und vorsichtig auseinanderzogen. Ergibt einen tollen Ledereffekt.

Bleibt kreativ,
Maike

26. September 2017

Explosionsbox zur Hochzeit mal anders

Es wurde eine Verpackung zur Hochzeit gewünscht. Mein Gedanke - mache ich eine Explposionsbox mit Hochzeitstorte und allem drum und dran. Das war aber auch nur mein Gedanke. Die Auftraggeberin wünschte sich passend zum Brautpaar eine ganz untypische Box, die wiederspiegeln sollte wofür das Geld sich gewünscht wird. Also gab es für mich folgende Vorgaben: Auflagenbox für Sitzkissen, Urlaub in der Sonne/Meer und noch die Namen.

Ich liebe solche Herausforderungen und hab mich dann auch gleich ans Werk gemacht. Seht selbst:



Man gut ich hatte noch das Designerpapier "Stille Natur", womit der Deckel und der Strandhintergrund gestaltet worden sind. Ansonsten habe ich mich ausgetobt in meinem Stempelregal und auch der Farbkarton für die Grundbox musste wegen der Größe aus meinem Bestand kommen.

In der schwarzen Auflagenbox ist das Geld versteckt. Der Stuhl und der Drink sind mit dem Produktpaket "Jahr voller Farben" (S. 147 IBK) entstanden. Die Vögel kommen aus dem Stempelset "Durch die Gezeiten". Damit denn irgendwie noch die Namen erscheinen, habe ich einfach die Anfangsbuchstaben auf kleine Herzen gestempelt.

Bleibt kreativ,
Maike

10. September 2017

Blog Hop Team Stempeline zum brandneuen Herbst-Winter-Katalog 2017 / 2018




Herzlich Willkommen zum Blog Hop vom Team Stempeline!

Du kommst sicherlich gerade von Michèle oder fängst direkt hier bei mir an. Ich wünsche dir jedenfalls viele Inspirationen mit den neuen Produkten durch den Blog Hop.

Mir ist noch gar nicht so nach Weihnachten, deshalb habe ich mich für das Stempelset "Herbstanfang" entschieden. Entstanden ist damit eine Trauerkarte. Die Sonnenblumen müssen ja nicht immer in sommerlich frischen Farben gestempelt werden, sondern wirken auch sehr edel und schlicht in savanne und wildleder. Die Blätter sind in gartengrün gestempelt. Ebenso der Text aus dem Stempelset "Doppelt gemoppelt"auf einem Streifen Farbkarton in wildleder. Mit dem neuen Vintage-Häkelband und der neuen Stanze "Abreißkante" (IBK S. 206) ist das Schild noch etwas verziert.


Nun geht es bei Petra weiter. Viel Spaß noch!

Hier nochmal die Liste aller Teilnehmer:
  1. Petra Kurth - www.basteltimemitpetra.blogspot.de
  2. Gesche Preißler - http://geschtempelt.de/blog-hop-hwk-2017/
  3. Belinda Wenke - https://beliskreativewelt.de/2017/0…
  4. Heike Hülle-Bolze - https://papier-kult.de/
  5. Michèle Vogel - https://stempelrausch.de/herbstanfa…
  6. Maike Spring -  https://bastelnordlicht.blogspot.com/2017/09/blog-hop-team-stempeline-zum-brandneuen.html
Bleibt kreativ,
Maike

8. September 2017

Karte mit gefüllter 3D-Schultüte

Bei uns in der Kirche fand am letzten Sonntag der Einschulungsgottesdienst statt. Am Ende erhalten die Einschulungskinder immer ein kleines Geschenk, zu dem auch eine Karte mit Segenswünschen gehört. Die Karten durfte ich werkeln und habe ich diese Karten gewerkelt (die Bilder sind leider etwas schlecht, aber ich habe mal wieder auf den letzten Drücker die Karten gemacht):



Das Designerpapier der Schultüten ist von Tschibo, alle anderen Materialien (Stempel, Farbkarton) sind von Stampin' Up!. Die Schultüte auf der Karte ist mit einer kleinen Mini-Gummibärchentüte gefüllt und nur mit einer Schleife zugebunden. So muss die Schultüte und somit die Karte nicht kaputt gemacht werden.

Kleine Anleitung (bei Fragen, gerne melden):
Für die Schultüte habe ich mir einen ca. 10cm x 21cm  breiten Streifen von dem Designerpapier geschnitten und mit dem Zirkel dann von der kurzen Ecke (10 cm) einen Kreis gezogen. Bei diesem 1/4-Kreis habe ich dann mit einem Geodreieck einen 80°-Winkel eingezeichnet und eine kleine Klebelasche. Den Rest habe ich abgeschnitten. Vor dem Zusammenkleben der Schultüte das Papier nochmal über die Tischkante ziehen, dann ist es schon etwas rund. Mit Tombow nun zusammenkleben, nach dem Trocknen die Kreppmanschette außen festkleben, befüllen, Schleife und auf die Karte kleben.

Bleibt kreativ,
Maike

5. September 2017

Geschenkverpackung

Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten ist diese Geschenkverpackung entstanden. Aus Farbkarton in feige wurde das Unterteil entsprechend der Anleitung auf dem Brett gefertigt (also inkl. Boden). Das Oberteil aus dem Designerpapier im Block Florale Eleganz in puderrosa ist ohne den Boden gefalzt. Geöffnet wird die Box, indem man das Designerpapier nach oben wegzieht.


Als Deko und Gruß habe ich wieder das Stempelset "Quartett fürs Etikett" sowie die passende Handstanze und die Kreisstanzen genutzt. Die Stempel habe ich mit den Stampin Write Markern eingefärbt.

Bleibt kreativ,
Maike

Online-Preisspektakel ab 20.11.

  Mit großen Schritten geht es in die „schönste Zeit des Jahres“ – und nicht nur wegen der nahenden Feiertage. Ich freue mich auf ...