26. Mai 2017

Badekugeln in der Box

Beim Aufräumen habe ich Badekugeln entdeckt und doch gleich mal kleine Boxen für diese gebaut. Da die Farben von den Konfirmationskarten teilweise noch auf meinem Basteltisch lagen, habe ich diese dafür genutzt. Passten zufällig auch noch zu den Banderolen der Kugeln.


Ein kleines Podest ist noch in der Box, damit die Kugel nicht hin und her rollt und durch das Fenster sichtbar ist. Die restlichen Blumen und Blätter fanden noch ihren Platz als Deko.

Bleibt kreativ,
Maike

24. Mai 2017

Genieß deinen besonderen Tag

Das ist nun keine typische Konfirmationskarte, aber ich fand den Spruch sehr passend!


Ich habe einfach mit den Thinlits Formen "Anmutige Anhänger" einen Kreis aus dem flüsterweißen Quadrat gestanzt, den mit einem Aquarellhintergrund hinterlegt und das zusammen dann auf glutroten Farbkarton geklebt. Die Grundkarte ist in kirschblüte.

Aus dem Stempelset "Li(e)belleien" den schönen Spruch ebenfalls in glutrot gestempelt und mit Dimensionals aufgeklebt. Noch einige Blumen sowie Blätter (alte Handstanzen), Band und Straßsteinchen runden die Karte ab.

Bleibt kreativ,
Maike



9. Mai 2017

Konfirmation #4

Eine weitere Karte zur Konfirmation ist entstanden u.a. mit den Framelits "Coole Kreationen". Der Eisbecher ist hier abgewandelt und aus der Metallic-Folie in silber ausgestanzt. Dazu als Hintergrund die Welle in olive aus den Thinlits "Wunderbar verwickelt" sowie ein anthrazitgrauer Kreis aus den Framlits "Stickmuster".

Der Text "zur Konfirmation" stammt aus dem alten Stempelset "Eins für alles".


Die Blume samt Zweig sind alte Handstanzen.

Bleibt kreativ,
Maike

7. Mai 2017

Konfirmation #3

Eine weitere Karte zur Konfirmation gibt es heute.
Bei dieser Karte in kirschblüte habe ich wieder den dänischen Prägefolder eingesetzt, allerdings nur einen schmalen Streifen in vanille pur damit geprägt.

Mit einem Stempel aus "Gorgeous Grunge" habe ich etwas den Hintergrund in kirschblüte bestempelt und aus dem Stempelset "Li(e)belleien den Text "Genieß deinen besonderen Tag" in himbeerrot aufgestempelt.


 Als Deko noch ein paar mit Straßsteinchen verzierte Blumen und ein Zweig aus alten Handstanzen.



Bleibt kreativ,
Maike

6. Mai 2017

Konfirmation #2

Für den Freund meines Neffen sollte es eine besondere Karte sein, denn mein Neffe hatte im letzten Jahr zu seiner eigenen Konfirmation auch eine besondere handgemachte Karte von ihm bekommen. Also habe ich meine allererste Schiebekarte gewerkelt. War im Grunde ganz einfach, wenn man denn nicht den Schiebemechanismus zu stramm zieht und die beiden Karten 1mm zu lang sind, aber ließ sich zum Glück auch nachträglich noch alles anpassen.

Da die Lieblingsfarbe von Nik blau ist, habe ich einen DIN A4 Bogen in marineblau als Grundkarte genommen. Verziert mit dem Designerpapier "Traum vom Fliegen" (aus der SAB 2017). Der Name ist in minzmakrone mit dem Stempelset "Layered Letters Alphabet" gestempelt und per Hand ausgeschnitten worden. Der Text "zur Konfirmation" in marineblau ist ein Teil aus einem Stempel vom Steckenpferdchen.


Die linke Seite der Schiebekarte ist mit einem dänischen Prägefolder "Konfirmation" geprägt worden. Der kleine Streifen Designerpapier ist für das Geld vorgesehen. Den Text habe ich mit dem Stempelset "Labeler Alphabet" gestempelt.

Die rechte Seite ist für die Glückwunsche vorgesehen. "Glückwunsch" stammt aus den Thinlits "Grüße voller Sonnenschein" und "zur Konfirmation" aus dem alten Stempelset "Eins für alles".

Bleibt kreativ,
Maike

5. Mai 2017

Konfirmation #1

In den nächsten Tagen kommen einige Konfirmationskarten und Geschenkverpackungen. Den Anfang machen heute die Geschenkverpackungen, da diese schon verschenkt worden sind.

Wunschfarbe war petrol und groß genug für ein Armband und Geld. Geworden ist es eine Pillowbox (nicht mehr bei SU), die ich nach dem Ausstanzen mit der Big Shot noch geprägt habe (Prägefolder aus Dänemark). Verziert wurde sie dann mit petrolfarbenem Band, dem Kreis aus den Thinlits "Grüße voller Sonnenschein", kleinen Blüten mit Strasssteinchen sowie einem Fähnchen aus dem alten Stempelset "Famose Fähnchen".


Bei Aufträgen ist es immer wieder schön, dass ich aus dem Vollen schöpfen kann. Grund: ich kann mich nur sehr schwer von Bastelsachen trennen 😉.

Bleibt kreativ,
Maike

30. April 2017

Dankeskarte

Der Religionslehrer in der Kirchengemeinde meiner Schwester wird verabschiedet. Als Geschenk bekommt er von den Relikindern einen Buchgutschein. Damit alle Kinder unterschreiben können und auch der Gutschein in die Karte passt, habe ich eine Karte in DIN A5 gewerkelt, mit einer Buchseite verziert und aus dem SAB-Set "Gesagt, gedankt" die Stempel genutzt. Die Größe ist perfekt für eine DIN A5 Karte.


Die Farben habe ich neutral gehalten, weil die Karte ja für einen Mann ist. Allerdings habe ich dann doch noch 2 kleine rote Herzen aus der Eulenstanze aufgeklebt. Der Dank kommt ja von Herzen.

Bleibt kreativ,
Maike

Badekugeln in der Box

Beim Aufräumen habe ich Badekugeln entdeckt und doch gleich mal kleine Boxen für diese gebaut. Da die Farben von den Konfirmationskarten tei...